Michael Borkowski

Dipl.-Ing., BSc
Software Engineer, Distributed Systems Researcher

Informatiker und Software Engineer aus Wien. Forschungsassistent und Doktorand an der TU Wien. Zu meinen Interessen zählen Reisen, Fotographie, Tennis, Laufen, hobbymäßiges Drohnenfliegen, sowie das Spielen verschiedener Instrumente.

Übersicht

Schlüsselqualifikationen

Forschung in der Informatik Verteilte Systeme Cloud Computing
Decentralized Consensus Software Testing Continuous Integration

Ausgewählte Technische Qualifikationen

Java Spring C#/.NET Maven Docker LaTeX Git
Linux (Arch Linux, Ubuntu/Debian) Netzwerkdesign C/C++ Embedded Systems

Professionelle Laufbahn

Forschung und Entwicklung in Industrie- und EU-Projekten, Lehrtätigkeit.

Systemarchitekt, DevOps
2013–2015

Verschiedene Aufgaben im österreichischen Start-Up-Unternehmen, angefangen von Entwicklung, über administrative und organisatorische Aufgaben, bishin zu koordinierenden und planenden Rollen.

  • Technische Projektkoordination, Abstimmung von Entwicklung und Betriebsleitung
  • Softwarearchitektur und -design
  • Entwicklung und Betrieb (Operations) von Software, Continuous Integration, Co-Leitung von Testing- und Development-Lifecycles
  • Backend-Entwicklung in einem Cloud-basierten Smart-Home-System (Java, Z-Wave)
Tutor
2010–2014

Lehrassistenz, Übungsbetreuung, Unterstützung von Bachelor-Studenten. Lehrtätigkeiten in den folgenden Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in das Programmieren
  • Programmierpraxis

ASFINAG Service GmbH

Verkehrsmanagement/Systemtechnik IT & ZT

Wien
Praktikant
2010

Zweimonatiges Sommerpraktikum während des Bachelor-Studiums. Entwicklung einer integrierten Datenverarbeitungslösung, sowie weitere technische Tätigkeiten. Die folgenden Kerntechnologien wurden verwendet:

  • .NET/C#, WPF
  • Big Data und Algorithmik

Siemens AG Österreich

PSE BS BAV, PSE HPS P&H PS

Wien
Praktikant
2007 und 2008

Zwei einmonatige Sommerpraktika während der Schulausbildung. Entwurf eines HTML-Frontends für eine Web-Anwendung (2007), sowie Entwicklung, Testen und Rollout eines bestehenden Software-Projekts (2008). Die folgenden Kerntechnologien wurden verwendet:

  • Java, JSP, Velocity
  • .NET/C#, WPF, WCF
  • Web Services

Forschung

Interessensgebiete

Optimierung von Kosten, Leistung und Ressourcenverbrauch im Cloud Computing; Cloud Manufacturing, Industrie 4.0, Industrial IoT; Vorhersagenbasierte proaktive Systeme; Machine Learning; Blockchain-Technologien.

Projekte

Publikationen

Wissenschaftliche Zeitschriften

M. Borkowski, W. Fdhila, M. Nardelli, S. Rinderle-Ma, S. Schulte. Event-based Failure Prediction in Distributed Business Processes. Information Systems, Volume NN, Number N, N-NN (accepted for publication), Elsevier, 2018.

O. Skarlat, M. Nardelli, S. Schulte, M. Borkowski, P. Leitner. Optimized IoT Service Placement in the Fog. Service Oriented Computing and Applications, Volume 11, Issue 4, pp. 427-443, Springer, 2017.

Konferenzen und Workshops

M. Borkowski, C. Hochreiner, S. Schulte. Moderated Resource Elasticity for Stream Processing Applications. Euro-Par 2017: Parallel Processing Workshops, Santiago de Compostela, Spain, 2017, pp. 5-16. LNCS volume 10659.

M. Borkowski, S. Schulte, C. Hochreiner. Predicting Cloud Resource Utilization. 9th IEEE/ACM International Conference on Utility and Cloud Computing (UCC 2016), Shanghai, China, 2016, pp. 37-42.

O. Skarlat, S. Schulte, M. Borkowski, P. Leitner. Resource Provisioning for IoT Services in the Fog. 9th IEEE International Conference on Service Oriented Computing and Applications (SOCA 2016), Macau, China, 2016, pp. 32-39.

M. Borkowski, O. Skarlat, S. Schulte, S. Dustdar. Prediction-Based Prefetch Scheduling in Mobile Service Applications. 5th IEEE International Conference on Mobile Services (MS 2016), San Francisco, CA, 2016, pp. 41-48.

C. Hochreiner, P. Waibel, M. Borkowski. Bridging Gaps in Cloud Manufacturing with 3D Printing. Proceedings of Informatik 2016, volume 259 of Lecture Notes in Informatics, pp. 1623-1626.

O. Skarlat, M. Borkowski, S. Schulte. Towards a Methodology and Instrumentation Toolset for Cloud Manufacturing. CPPS Workshop (CPS Week 2016), Vienna, Austria, 2016, pp. 1-4.

S. Schulte, M. Borkowski, C. Hochreiner, M. Klusch, A. Murguzur, O. Skarlat, P. Waibel. Bringing Cloud-based Rapid Elastic Manufacturing to Reality with CREMA. Workshop on Intelligent Systems Configuration Services for Flexible Dynamic Global Production Networks (FLEXINET) at the 8th International Conference on Interoperability for Enterprise Systems and Applications (I-ESA 2016), pp. 407-413.

Wissenschaftliche Arbeiten

M. Borkowski. Smart Prefetching for Mobile Users under Volatile Network Conditions. Diploma Thesis, Technische Universität Wien. August 2015.

M. Borkowski. ACTA in a Nutshell: Das Handelsabkommen ACTA in seinen wichtigsten Zügen. Bachelor's Thesis, Technische Universität Wien. July 2012.

Co-Betreuung von Abschlussarbeiten

Wissenschaftliche Aktivität als Gutachter

Ausbildung

Doktorat, Informatik

Technische Universität Wien
Seit 2015, laufend
Doktoratsstudium (PhD). Kerngebiet: Vorhersagenbasierte Ansätze in der Cloud.

Diplomstudium, Informatik

Technische Universität Wien
2012–2015
Software Engineering. Masterstudium (Dipl.-Ing.), äquivalent zu Master of Science (MSc). Diplomarbeit: Smart Prefetching for Mobile Users under Volatile Network Conditions.

Bachelorstudium, Informatik

Technische Universität Wien
2009–2012
Software & Information Engineering. Bachelorarbeit: ACTA in a Nutshell: Das Handelsabkommen ACTA in seinen wichtigsten Zügen.

Persönlich

Sprachen

Englisch: Verhandlungssicher (C2)

Deutsch: Muttersprache (zweisprachig aufgewachsen)

Polnisch: Muttersprache (zweisprachig aufgewachsen)

Französisch: Grundkenntnisse (A2)

Österreichische Gebärendsprache (ÖGS): Basiskenntnisse (A1)

Interessen und Biographie

Meine Interessen sind unter anderem Fotographie, Tennis, Skifahren, Laufen und Fliegen meiner selbstgebauten Drohne. Ich spiele Klavier, Gitarre und E-Bass und singe im Chor wann immer es die Zeit erlaubt. Ich beschäftige mich außerdem gerne mit non-verbaler Kommunikation und habe Kurse in Gebärdensprache belegt.

Ich habe polnische Wurzeln und lebe im 13. Wiener Gemeindebezirk. Ich habe eine jüngere Schwester.

Kontakt

Gerne können Sie mich bei Interesse kontaktieren. Gewöhnlich antworte ich binnen ein bis zwei Tagen.

Ich helfe gerne in folgenden Gebieten:

  • Softwarearchitektur and -design, Consulting und Koordination von Projekten
  • Planung, Design und Entwicklung von Verteilten Systemen
  • Softwareentwicklung, mit Fokus auf Java, C#/.NET
  • Development Operations (DevOps), End-to-End Software-Testing, Continuous Integration
  • Linux-Administration und Server-Management

Ich bitte um Kontaktaufnahme unter .